Second Dimension

Kiawe Kukui | Mensch (später Begabter)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kiawe Kukui | Mensch (später Begabter)

Beitrag von Neku am So Jan 01, 2017 8:49 am

Anmeldung zum RPG

Name: Mein voller Name lautet Kiawe Sagara Nael Kahikina Padma Likeke Maleko Keahilani Akela Alika Pace Kukui. Übersetzt würde es Gewinde des Ozeans, Sohn eines Löwen, Ankunft des Häuptlings der Lotusblüte, Mutiger Herrscher und Krieger des Himmelsfeuers, anmutiger und edler Wächter des Friedens. Manche nennen mich Prinz oder königliche Hoheit, meisterlicher Feuertänzer oder Flameprince. Aber ihr könnt mich auch nur Kiawe Kukui nennen.
Alter: Aktuell bin ich 14 Jahre alt.
Geburtstag: Der wäre am 25.6.
Zugehörigkeit: Zwar bin ich ein Mensch, doch später bin ich vermutlich ein Begabter, da in meinen Genen das Feuer fließt. Zumindest laut meinem Großvater. Meine Mutter sollte es auch haben, nur wurde ihre Generation, und wohl auch der meiner Schwestern, übersprungen.
Haustiere: Haustiere? Zählt da auch der Hund meines Vaters? Auf jeden Fall ist er ein Spitz und hört auf den Namen Wuffels. Er besitzt große, blaue Augen und eine dunkelbraune Schnauze, sowie große Ohren. Sein Fell hat eine hell braune Farbe und ist an den Pfoten mit dunkelbraunen Stellen versehen, zudem hat Wuffels einen buschigen, weißen Schweif und einen weißen Fellkragen, an dem sich dunkelbraune Flecken entlang ziehen. Aussehen Wuffels

Charakter: Wie kann man mich am besten Beschreiben? Vielleicht so. Ich bin ein abenteuerlicher junger Mann der die Tradition liebt und verehrt. Der sehr gerne Tanzt und aufs offene Meer segelt oder mit Tieren, wie dem Hund meines Vaters, spielt. Ich bin oftmals sehr Heiter und Fröhlich drauf und bin zu Fremden etwas verschlossen, vielleicht auch etwas schroff. Liegt daran das ich immer erst für mich entscheiden muss, ob ich der Person Vertrauen schenken kann oder nicht. Es gab schon einige Fremde die versucht hatten, Kontakt zu mir aufzubauen, um Profit daraus zu schlagen. Da ich ja immerhin ein Thronerbe bin. Doch seit sie gemerkt haben, das ich mit dem Feuer 'spiele' sind die meisten still geworden. Bei meiner Familie bin ich eigentlich stets gelassen drauf, es sei den meine älteste Schwester nervt wieder. Dann kann es sein das ich mürrisch werde und leicht angespannt wirke. Doch das verfliegt wieder. Bei Freunden oder in der Schule versuche ich stets den anderen zu helfen und viel Spaß mit denen zu haben. Was dank meinem Vater oft klappt.

Vergangenheit: Ich wurde vor vielen Jahren als das vierte Kind eines Wissenschaftlers, der zugleich Lehrer war, und der Tochter des Königs geboren. Aufgrund der Tatsache, das ich ein Junge war, wurde gleich eine große Feier geschmissen, die wohl als Zeremonie fungieren sollte. Denn ich war der lang ersehnte königliche Nachfolger. Die ersten Jahre waren noch friedlich für mich, aber seit mir Großvater eine Menge beibrachte, wurde meine älteste Schwester immer mehr zur Diva und entwickelte sich zu der, die sie jetzt war. Sie war wohl Eifersüchtig auf mich gewesen, das ich plötzlich all die Aufmerksamkeit bekam und nicht sie. Meine anderen beiden Schwestern waren froh, das ich ein Junge war. So konnten sie lernen wie es ist, einen Bruder zu haben. Was ich leider nicht wirklich nachvollziehen konnte. Bis unser Vater sich Wuffels anschaffte. Ab da war Wuffels wie ein kleiner Bruder in Tierform für mich. Eines Tages sah ich zu wie meine Eltern tanzten. Mich faszinierte es sofort und ich beschloss selbst Tänzer zu werden, wie meine Mutter. So lernte ich bei den anderen Tänzern, die es mir mit Freude beibrachten. Mit der Zeit wagte ich mich auch an den Luau-Tanz ran, worin ich heute nun ganz gut bin. Mit der Zeit kam ich zur Schule und lernte nach der Schule alles nötige, was ich als König können müsste. Doch mein Großvater wurde wie ich immer älter und kam in gerade jenes Alter, wo meine Mutter seine diplomatischen Reisen übernehmen musste. Und somit auch ich. So kam ich für eine Zeit nach London.

Aussehen: Ich bin ein eher dunkel gebräunter Junge mit schwarzen Augen und einer schwarz-roten Frisur. Selbst meine Augenbrauen sind schwarz-rot. Ich trage nur eine kurze rote Hose, die an einigen Stellen dunkelrot ist. Dazu schwarz-rote Sandalen und den Anhänger, den ich um meinen Hals trage. An meinen Schultern befindet sich eine Art Tattoo, doch man erklärte mir es sei genetisch bedingt und hätte es von meinem Großvater vererbt bekommen. Habe ich eine Tanzaufführung, dann trage ich die traditionelle Kleidung der hawaiianischen Tänzer. Aussehen Kiawe

Familie: Meine Familie? Die besteht nur aus drei Männern, fünf davon sind nur Frauen. Während ich am meisten meinem Großvater ähnele, sind meine Schwestern mehr wie unser Vater vom Aussehen her.

Großvater: Er heißt Akamai Haulani, jedoch soll er auch weitere Namen besitzen, die mir leider Unbekannt sind. Er ist derzeit 82 Jahre alt und der derzeitige König Hawaiis. Außerdem war er einst ein sehr guter Seefahrer, der mit den traditionellen Segelbooten und Segelschiffen neue Inseln entdeckt hatte sowie Fische gefangen hatte. Dieses Wissen hatte er schon ziemlich früh vermittelt, wodurch ich selbst ein guter Seefahrer bin und sehr gerne mit den Schiffen aufs Meer fahre und dort ab und an mal Tauchen gehe oder selbst Fische fange. Gerne nehme ich Wuffels dabei mit, der kleine Racker liebt das Wasser sehr und schaut mir gerne beim Tauchen zu. Aussehen Großvater

Vater: Mein Vater heißt Professor (Jonathan) Jonny 'Jojo' Kukui. Er ist mein Vater und nicht nur einfach ein Professor, nein er ist ein Lehrer auf meiner Heimatinsel. Aktuell ist er 39 Jahre alt und wir kommen wunderbar miteinander aus. Ich soll zwar zwar der nächste König werden, doch wir sind nicht wirklich Vater und Sohn, viel mehr beste Freunde oder eher Kumpels wie man woanders sagen würde. Wir helfen uns gegenseitig viel, sei es das ich ihm bei seiner Forschung helfe oder ab und an im Unterricht. Selbst wenn ich selbst in der Schule bin und er mich unterrichtet. Wiederum hilft er dann mir, wenn ich Probleme habe oder ich nicht wirklich mit meinen Pflichten klar komme. Er ist sowas wie ein Berater, doch einer der einem dennoch oft hilft. Er besitzt einen kleinen Spitz der auf den Namen 'Wuffels' hört. Wuffels ist ein sehr flauschiger hübscher Hund den er oft mit zur Arbeit mitnahm und ihn gerne ab und an mal trug. Aussehen Vater

Mutter: Meine Mutter hört auf den Namen Okelaani Nani, was so viel wie vom Himmel kommende Schönheit heißt. Das ist aber auch alles was ich von ihren gesamten Namen weiß oder es wurde bei mir sehr große Hoffnung in mich gesetzt, weswegen ich einen so langen Namen trage. Derzeit ist sie 40 Jahre alt, ein Alter was sie ungern zugeben würde. Sie ist nicht mehr groß als Tänzerin aktiv, seitdem meine zweite Schwester geboren wurde. Sie ist eine liebevolle Frau, die sehr gerne tanzt, aber nicht mehr so viel, weil meine Schwestern sie teils auf Trab halten und auch ihr Vater, der König von Hawaii. Da er nun ein Alter erreicht hatte, war er gezwungen die diplomatischen Reisen die von der Insel gingen, an ihr und auch mich zu übertragen, sodass ich früh lernte wie solche Reisen waren und was da alles auf mich zu kommen würde. Und so kam ich auch zur jetzigen Situation, vielen lieben dank. Aussehen Mutter

Erste Schwester: Sie wird meistens nur Dala Mele Moana oder wie es besser Beschreibt, die Verwöhnte rebellische Frau aus dem Meer genannt. Für mich aber eher die große angeberische Hausdrachin. Als Älteste musste sie meistens auf uns Jüngere aufpassen. Sie gibt gerne an das sie die Älteste ist und alles nach ihrer Pfeife tanzen muss. Trotz ihrer 17 Jahre ist sie nicht gerade Reif. Und wehe es läuft etwas nicht nach ihrer Nase, dann wird sie zur echten Diva. Außer wenn unsere Eltern da sind, dann ist sie teuflisch-lieb und versucht uns Jüngere jedes mal für etwas zur Rechenschaft zu ziehen, was weder wir noch jemand anderes zu verantworten hat. Meistens ist sie immer dran Schuld. Und dann wenn ich etwas übe, egal ob für die Schule oder fürs Tanzen, dann nervt sie meistens. Wenn ich nicht aufpasse, nutzt sie mich als Versuchsschminkkaninchen. Ja richtig gehört, sie nutzt mich aus um sich, angeblich, zu bessern darin. Aber in Sachen Mode und Aussehen habe ich schon deutlich bessere Frauen gesehen, ohne den Schminkkleister. Zudem will sie immer alles haben, wie zum Beispiel den derzeit stärksten Krieger der Insel. Viel Muskelmasse aber wenig Gripsmasse. Ein Höhlenmensch wäre dabei sogar ein Kompliment. Und so gut sah er nun auch nicht gerade aus, glaubt mir, ich weiß das der nicht zu uns passt. Woran ich das erkenne? Instinkt.

Zweite Schwester: Meine etwas erträglichere Schwester, die Maikai Momilani genannt wird, was so viel wie die hübsche Perle aus dem Himmel heißt. Zwar hat sie keinen Knall wie meine älteste Schwester, doch sie will nur eines: Sängerin werden. Sie singt nicht schlecht, mit unseren heimischen Instrumenten, wie der Pahu (einer mit Haifischhaut überzogenen Trommel). Oftmals nimmt sie etwas dazu auf, selbst ich komme oft darin vor. Gerade weil ich ein Tänzer, wie unsere Mutter bin. Eher gesagt bin ich ein Luau-Tänzer oder besser Feuertänzer. Mit einem robusten Bambusstab, der an beiden Seiten wie eine Fackel gestaltet ist, tanze ich rhythmisch zur traditionellen Musik und lasse durch das Bewegen des Stabes das Feuer eindrucksvoll tanzen. Aber auch den Hula-Tanz beherrsche ich und widme mich auch den anderen Tänzen meiner Kultur zu. Weswegen ich oft bei den Aufnahmen meiner Schwester lande. Sie führt sogar einen Blog auf einer Internetseite, wo man sehr sehr viele Videos anschauen kann. Unter anderem macht sie Aufnahmen zu Fragen der Leute, die sie was Fragen mittelst Kommentaren, aktueller Status was bei ihr im Blog geplant ist oder filmt mich einfach wenn ich am üben bin. Sie ist eine der wenigen, die mich gerne als ein normaler Junge auf die Leinwand bringen will, als ständig diese Paparazzi die mich nur als Thronerben ansehen. Maimai, so wie ich sie gerne nenne, ärgert mich ab und an liebevoll, so wie ich sie auch. Aktuell ist sie 16 Jahre alt.

Dritte Schwester: Sie hört auf den Namen Mabel Ubon, was treffender weise die niedliche Lotusblüte Bedeutet. Sie ist sehr Schüchtern und auch Ängstlich. Mit ihren 15 Jahren ist sie zwar schon sehr Klug, aber da sie vor nahezu allem Angst hat, was ihr Unheimlich ist, ist sie nicht gerade leicht. Gewitter, Spinnen, selbst eine starke Welle macht ihr Angst. Aber ich weiß dass sie nur ihre Zeit braucht, ihre Angst zu überwinden. Dabei Beschütze ich sie, soweit ich kann. Doch aktuell geht das leider nicht, da ich mit meiner Mutter nach England eine Weile muss. Wegen diplomatischen, wichtigen, Treffen. Immerhin kann es ja jederzeit passieren das ich König werde. Doch ich kenne Großvater, der wird uns, rhetorisch gesehen, alle Überleben und Hula auf unseren Gräbern tanzen. Später will sie was mit Tieren machen, wobei ich versuche ihr zu helfen. Denn selbst vor Tieren, außer Wuffels, hat sie große Angst, sehr große sogar. Also versuche ich sie nach und nach und immer nur Stück für Stück der Tierwelt nahe zu bringen. Aber durch meine Beiden anderen Schwestern und meinen Verpflichtungen als Prinz ist das doch etwas erschwert. Doch ich hab das schon immer irgendwie gut miteinander unterbringen können.

Vorliebe: Segeln, Tanzen, das Meer und seine Heimat
Abneigungen: Seine älteste Schwester, Paparazzi, Leute die etwas gegen seine Kultur haben
Begabung: In mir schlummert die Begabung der Kontrolle über das Feuer. Ich soll damit das Feuer bändigen können, laut meinem Großvater. Doch derzeit schlummert es wohl, bisher habe ich noch kein Feuer kontrollieren können. Oder vielleicht doch?
Hobbys, Talente: Zum einen kann ich sagen das ich sehr sehr gerne Tanze und ein Talent dafür mit der Zeit entwickelt habe. Außerdem segele ich gerne mit unseren Segelbooten ums Meer herum und fange mir dabei Fische oder tauche um mir die Unterwasserwelt anzusehen. Sollte ich mal zu lange draußen gewesen sein, sodass es Nacht wurde, dann wusste ich gut wie man zurück kam. Ich orientierte mich an den Sternen und am Wasser.
Sonstiges: /

Der Ersteller: Neku
Was soll mit dem Charakter bei längerer Inaktivität oder Löschung passieren?: Löschung
Meine Bilder habe ich von (Bildlinks angeben): zerochan.net, Bulbapedia,

_________________
Neku Masamoto | 18 Jahre | Hunter | Kein Haustier
Miles Upshur | 32 Jahre | Hunter/Polizist | Schweinchen (Ken)
avatar
Neku

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 17.12.16
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kiawe Kukui | Mensch (später Begabter)

Beitrag von . am Di Jan 24, 2017 8:41 am

ANGENOMMEN

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten