Second Dimension

Hauptquatier der Hunter

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Ismene am So Jul 13, 2014 6:59 pm

Das Hauptquatier der Hunter ist ein mehrstöckiges Gebäude im Zentrum des Templebezirks. In den unteren zwei Etagen findet sich die 'Templebank', geführt von einigen Huntern zur Tarnung. Die Stockwerke drei bis acht machen dann das eigentlich Hauptquatier aus.
avatar
Ismene
Admin

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 09.06.14
Ort : Da wo die Musik am lautesten ist

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Adee am So März 08, 2015 8:45 pm

FIRST POST

Lale Rebó

Es war Montagabends, in den Sommerferien, als Lale sich aufgrund akuter Langeweile dazu entschloss zu trainieren. Natürlich tat sie das öfters, wie auch nicht, wenn man bei den Hunters wohnte, doch meist gehörte das dann zu ihrem täglichen Stundenplan.
Schnellen Schrittes bewältigte sie die Gänge und Treppen zum vierten Stock, in welchem sich ein größeres Bad befand. Lale hatte vor einiger Zeit angefangen dort mit dem Wasser herumzuspielen, da sie in dem üblichen Trainingsraum nicht die Möglichkeit hatte wirklich viel Wasser zu bändigen. Zumal es im Bad oft auch Wasserdampf gab.
Ihr Kleid wischte leicht über die feuchten Fliesen des Raumes, in welchem sich um diese Uhrzeit wie erwartet niemand befand. Sie zog ihre Schuhe aus und stand nun auch mit den Füßen in der Nässe, die sie Tropfen für Tropfen als Konzentrationsübung an ihren Beinen hoch steigen ließ.
Gut. Soweit die Erwärmung.
Nun begann ein unglaubliches Schauspiel. Wasser regnete aus der Luft, fiel dann in Schneeflocken und wurde wieder gasförmig. Komplizierte Wasserschlangen wanden sich in graziler Bewegung um das Mädchen, welches mit wehendem rotem Haar durch den Raum tanzte.
Plötzlich erstarrte sie. Das verspielte Funkeln in ihren hellgrünen Augen erstarb und das Wasser fiel mit einem lauten Platschen zu Boden. Schnell betastete sie sich an den Ohren. Ihre Gabe machte sie spitz und lang, auffällig. Immer wenn sie herausging musste sie diese mit einem Stirnband an ihren Kopf klemmen, damit sie nicht aus ihren Haaren lugten.
Sie hatten sich nicht verändert. Wahrscheinlich war der Zenit schon lange erreicht.
Sie zog ihre Schuhe wieder an und ging in ihr Zimmer, wo sie geschickt ein Haarband um ihre Ohren schlang, wobei ihr üppiges Haar jedoch beides verdeckte.
Dann brach sie auf zu einem spontanen Spaziergang.

---> Themseufer

_________________
Charaktere:

Lale Rebó, 13, Hunterin, Gabe, das Wasser zu bändigen


http://stories-forever.forumieren.com
Helft! Es muss aktiver werden!
avatar
Adee

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 16
Ort : Ich sitze in meinem Eispalast, schreibe Portale, erschaffe Ohrenbeutelchen und werbe ab und an ein paar Sklaven an.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am So März 29, 2015 3:33 pm

<---- Themseufer

Alain

Endlich angekommen es hatte auch wirklich zu lange gedauert, okay ich hatte mich ja auch nicht wirklich beeilt aber trotzdem irgendwie war es tröstlich endlich wieder "Zuhause" zu sein. Zuhause ist wo du wilkommen bist...naja mehr oder weniger Ich betrat das Gebäude durch den Haupteingang und trat direkt an einen der freien Schalter. Ich brauchte nur meinen Namen zu nennen und schon sah mich die Dame hinter ihrem Schreibtisch lächelnd an und gab mir einen Schlüssel, damit ging ich direkt zu einem Gang außerhalb des öffentlichen Raumes, hinter einer kleinen Geheimwand befand sich eine Tür und genau in deren Schloss passte der Schlüssel. Leise quitschend glitt die Tür auf und führte zu einem alten Treppenaufgang. Klar die meisten benutzen den Aufzug um in die oberen Stockwerke zu gelangen aber ich bevorzuge diesen Weg, dann war die Chance geringer dem Boss schon auf dem Gang zu begegnen, außerdem jeder Schritt hält fit. Die Metalltreppen knarzend bei jedem Schritt und ich war mir nicht sicher wie lange die noch halten würden immerhin waren sie schon lange nicht mehr benutzt wurden, jedenfals den Rostflecken nach. Nach einer Weile war ich dann auch schon oben angekommen und öffnete eine Tür und fand mich auf einem recht belebten Gang wieder an dessen Ende sich das Büro unseres Chefs befand. Seufzend ging ich auf die Bürotür zu und klopfte, von drinnen war nur ein kurzes "Ja ?" zu hören also trat ich ein. "Ihre Krähe hat endlich den Heimweg gefunden. Das Objekt ging verloren soweit ich weiß aber zumindest haben die Templer es nicht in Ihre Hände bekommen, einen genauen Bericht schreibe ich dann gleich." Es war faszienierend wie schnell er seine Gesichtsfarbe ändern konnte, fast wie ein Tintenfisch. Jetzt war er so Rot wie eine Tomate und ich hoffte inständig das er mir nichts schweres entgegen werfen würde. Der Brieföffner, natürlich was auch sonst. Ich zog den Kopf ein und schon kurze Zeit später, schlug das verdammte Ding in der Tür hinter mir ein. Mehr war nicht nötig denn ich verstand das ich gehen und meinen Bericht schreiben sollte und danach sollte ich mich zum Teufel scheren, mal wieder. Als ich den Raum verlassen hatte, wischte ich mir den Schweiß von der Stirn und machte mich auf in mein Zimmer, wobei Besenkammer das richtige Wort dafür wäre.


Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Adee am Di März 31, 2015 12:19 pm

Lale Rebó

<--- Themseufer

Mit einem leises Seufzen betrat das Mädchen die Bank, lief sogleich zu der Anmeldedame und nahm die Schlüssel entgegen. Die Frau kannte Lale schon lang, sodass sie nicht einmal mehr ihren Namen nennen musste, um erkannt zu werden. Wieder einen theatralischen Seufzer ausstoßend begab sich die junge Hunterin in den sogenannten Personalraum, wobei sie darauf bedacht war, dass niemand, der kein Hunter war sie sah. Mit dem Aufzug begab sie sich in die oberen Stockwerke. Schnell waren die ersten Gänge durchquert, als sie jedoch um eine Ecke bog, stoß sie mit jemandem (Crowe) zusammen.
"Oh, Entschuldigung!", murmelte das Mädchen, sah auf und blickte in ein Gesicht, welches ihr irgendwie bekannt vorkam.

_________________
Charaktere:

Lale Rebó, 13, Hunterin, Gabe, das Wasser zu bändigen


http://stories-forever.forumieren.com
Helft! Es muss aktiver werden!
avatar
Adee

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 16
Ort : Ich sitze in meinem Eispalast, schreibe Portale, erschaffe Ohrenbeutelchen und werbe ab und an ein paar Sklaven an.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am Di März 31, 2015 4:55 pm

Al

"Kein Grund sich zu Entschuldigen ich hab nicht aufgepasst. Da du hier bist musst du ja zwangsweise hier her gehören, schon traurig wenn sie Kinder einspannen naja, ich bin Alain aber die meisten nennen mich eine Krähe." Schon seltsam jemanden der so jung war an einem Ort wie diesen zu sehen. Die meisten erhalte Aufträge die ihren Fähigkeiten entspreche, was ja der Grund ist wieso ich Tag ein tag aus als Dieb durch die Gegend ziehe und immer irgendwelche gefährlichen Gegenstände oder zumindest in schwer bewachte Gebäude einbrechen muss. Ich lächelte ein wenig aufmunternd und hoffte so die Stimmung etwas zu lockern.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Adee am Mi Apr 01, 2015 8:26 am

Lale Rebó

"Wie? Nein, also ich wohne hier schon seit ich ein kleines Kind bin..." Oh ja. Ansonsten hätte sie wahrscheinlich noch ein paar Zimmer mehr zerstört.... Das Waisenhaus eingefroren oder so.
Lale erwiderte das Lächeln.
Krähe, Krähe... Es musste ihr doch verdammt noch mal einfallen, es konnte ja nicht sein, dass... aber natürlich!
"Die Krähe, der 'Meisterdieb'!" Ja, gut, das war dann wohl ein hochrangiges Mitglied der Hunter. Vor Aufregung vergaß Lale ihre Kräfte einzudämmen und ein sanftes Eismuster kroch ihren Arm hoch, was von ihr nicht einmal bemerkt wurde. Glücklicherweise deckte die langen Ärmel ihren Arm ab, sodass es höchstens an den Händen zu sehen sein könnte. Und welcher halbwegs normale Mensch schaut bewusst auf Hände?

_________________
Charaktere:

Lale Rebó, 13, Hunterin, Gabe, das Wasser zu bändigen


http://stories-forever.forumieren.com
Helft! Es muss aktiver werden!
avatar
Adee

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 16
Ort : Ich sitze in meinem Eispalast, schreibe Portale, erschaffe Ohrenbeutelchen und werbe ab und an ein paar Sklaven an.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am Mi Apr 01, 2015 9:13 pm

Al

"Wohl eher Meisterbrieftaube was." Ich lachte alle machten immer so einen Wirbel und dachten ich stände wer weiß wo in der Rangliste, dabei war ich doch bloß ein netter kleiner Angestellter der öfters mal Hausbesuche macht. "Mhhh ich bin wohl einfach zu wenig hier um mich an dein Gesicht zu erinnern. Du musst verstehen ich bin meistens in und um London unterwegs um ein paar Templer zu ärgern." Aufmuternd zwinkerte ich ihr zu. Als ich einen Blick auf ihre Hände warf, konnte ich ein wenig Eis sehen. "Weißt du die Hände einer Person sagen viel über die Taten aus die man täglich begeht. Meine sind recht trocken aber nicht eingerissen, das liegt daran das ich meistens Handschuhe trage um keine Fingerabdrücke zu hinterlassen. Deine scheinen ein wenig kalt zu sein wie ?" Ich hielt ihr meine Hand so hin das sie ihre in meine legen konnte, diese Fähigkeit schien ein wenig unkontroliert zu sein.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Adee am Do Apr 02, 2015 8:45 am

Lale Rebó

Scheinbar war die Krähe kein normaler Mensch (haha, seit wann sind Begabte 'normale' Menschen), denn er hatte, nachdem er zugegeben hatte, dass er Lale nicht erkannte, bewusst auf ihre Hände geschaut.
Lale lauschte zunächst seinen Worten, doch als er dann etwas zu ihren kalten Händen sagte, errötete sie, schaute nach unten und sah ihre Greifwerkzeuge von Eismustern bedeckt. Zögernd legte sie ihre Hand in die der Krähe, wobei sie sich bemühte, die Kälte bloß bei sich zu lassen, was ihr sogar gelang.

_________________
Charaktere:

Lale Rebó, 13, Hunterin, Gabe, das Wasser zu bändigen


http://stories-forever.forumieren.com
Helft! Es muss aktiver werden!
avatar
Adee

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 16
Ort : Ich sitze in meinem Eispalast, schreibe Portale, erschaffe Ohrenbeutelchen und werbe ab und an ein paar Sklaven an.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am Do Apr 02, 2015 7:58 pm

Al

"Der Trick ist sich nicht auf die Kontrolle zu konzentrieren sondern die eigenen Fähigkeiten als ganz selbstverständlich zu betrachten, wenn man zu sehr versucht die eigenen Kräfte zu kontrolieren dann entgleiten sie einem und das kann durchaus gefährlich werden. Hab keine Angst ich werde dir jetzt einen kleinen Trick zeigen." Ganz langsam verschwanden die Wände um uns herum und eine Waldlichtung erschien, breitete sich aus und man konnte das Zwitschern der Vögel hören. "Das hier ist meine Fähigkeit, ich zeige sie eigentlich nicht einfach so herum aber manchmal kann es ganz praktisch sein aus dem Alltag aus zu treten und sich zu entspannen. Es ist allerdings nur eine Illusion, dieser Wald ist nicht echt wir sind immer noch auf dem Gang, deswegen bewege dich am besten nicht sonst läufst du noch gegen eine Wand. Bei solchen Illusionskräften ist es wichtig sich darauf zu konzentrieren was real ist und was nicht aber wenn man sich zu sehr anstrengt und alles hinterfragt dann wird es schwierig das echte vom falschen zu unterscheiden. Also um es einfach zu sagen: Denke nicht zu viel über deine Kräfte nach sondern betrachte sie als Teil von dir. Oder wie mein Mentor immer gesagt hat: Nicht denken, machen" Ich lies die Illusion wieder verschwinden und klopfte ihr sanft auf die Schulter.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Adee am Do Apr 02, 2015 11:05 pm

Lale Rebó

Erstaunt blickte Lale um sich. Was war das für eine wunderbare Illusion? Der Kommentar, dass dies eine war, war schon relativ überflüssig. Die Tierlaute drangen so echt an sie, die Blätter rauschten in dem imaginären Wind, ein Duft von Harz und Nadeln war so intensiv wie echt. Ja, es konnte wirklich schwer sein das Reale von dem Hirngespinst zu unterscheiden. Höchstens die Tatsache, dass der Körper völlig unberührt blieb, könnte einem helfen. Doch es dauerte bis eine solche 'Kleinigkeit' bemerkt wurde. Zumindest wenn man nicht darauf vorbereitet war.
Das Mädchen war schon fast darüber enttäuscht, als Alain alias Krähe die Illusion wieder verblassen ließ und lediglich der kahle Gang als unschöner, ja widersprüchlicher Blickfang verblieb.
Sie nahm ihre Hand wieder aus seiner, betrachtete sie kurz und ließ die Blockade fallen. Kurz wurde der Frost auf ihrer Haut dicker, bevor es in Sekundenschnelle auftaute und anschließend kondensierte. Sie glaubte ihm, wie sie es instinktiv gewusst hatte, war es falsch zu verbergen. Es war ihr unbewusst klar gewesen, verdrängt von einer inneren Furcht Schaden anzurichten. Wann waren ihre Kräfte still gewesen? Wenn sie nicht daran dachte, wenn sie vielleicht sogar ein wenig damit rumspielte und wenn... ach ja. Wenn sie das verdammte Haarband nicht um die Ohren schlingen musste. Routiniert griff sie sich unter das Haar, zog das Haarband ab und ihre elfenartigen Ohren, lang, spitz und dünn wie sie waren, lugten nun aus ihrem weinroten Schopf heraus. Viel besser.
"Danke für... den Tipp und... den Ausblick", antwortete Lale nun, ein neckisches Funkeln in den Augen. Normalerweise verbarg sie ihre Elfenohren, doch einerseits wollte sie sich für das (ist es richtig dies so zu nennen?) Vertrauen bedanken und diesmal auch die Reaktion des anderen erfahren.

_________________
Charaktere:

Lale Rebó, 13, Hunterin, Gabe, das Wasser zu bändigen


http://stories-forever.forumieren.com
Helft! Es muss aktiver werden!
avatar
Adee

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 16
Ort : Ich sitze in meinem Eispalast, schreibe Portale, erschaffe Ohrenbeutelchen und werbe ab und an ein paar Sklaven an.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am Fr Apr 03, 2015 1:32 pm

Al

"Kein Problem, ich weiß noch wie ich damals Probleme hatte nicht de ganzen Tag Dinge zu sehen die gar nicht da waren." Mal davon abgesehen das ich dauernd andere damit in den Wahnsinn getrieben habe. Ich öffnete die Tür zu meinem wirklich winzigen Zimmer und sah das Mädchen lächelnd an. "Solange du hier bist solltest du diese spitzen Ohren ruhig zeigen, steht dir nur du weißt ja wie die anderen sind gewöhnliche Menschen reagieren genervt oder gereizt auf Dinge die sie nicht kennen. Oh und wenn du denkst das ich überrascht sein sollte, nun ich habe schon so einige merkwürdige Dinge gesehen." Ich zwinkerte ihr zu und blieb im Türrahmen stehen. "So kann ich sonst noch etwas für dich tun ?"

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Adee am Sa Apr 04, 2015 10:46 am

Lale Rebó

Hach. Endlich jemand, der NICHT zurückfuhr oder sie mit einem seltsamen Blick traktierte, wenn sie ihre Ohren zeigte. ENDLICH!
"Nein, danke, schönen Tag noch!", antwortete Lale nur, wandte sich um, wobei ihre Ohren sich mit der Bewegung drehten, und bog um die nächste Ecke, außer Sichtweite. Gerade wollte sie die zu einem Lachen geschlossenen Augen öffnen, als sie rabiat gegen etwas krachte. "Wie?", fragte sie und hielt sich den dröhnenden Schädel. Nun öffnete sie die Augen und sah sich einem Schrank gegenüber, der mitten auf dem Gang stand. "Wer hat den hier hingestellt?!?", schimpfte das Mädchen empört, um sich dann am Rand entlang zu quetschen, damit sie verdammt nochmal zu ihrem Zimmer kommen konnte! Doch dort stand ein hüfthohes Regal. Nein. Das war zu viel. Kurzerhand holte sie Wasser aus der Luft und warf das leere Möbelstück um, stolzierte daran vorbei, stellte es wieder hin und knallte die Zimmertür hinter ihr zu.

Die Zeit vergeht echt langsam...
Und in dem Hauptquartier geschah nichts. Hoffentlich konnte sie morgen einen Auftrag erledigen. Und wenn es nur was kleines war! Grimmig nahm Lale zum x-ten Mal ein Buch aus dem Regal, um es zu studieren, als plötzlich jemand an ihre Tür klopfte. "Ja?", fragte sie, stand auf und öffnete das Holzgerät. Vor ihr stand eine korpulente Frau und wollte ihr erklären, dass es eine Weile, vielleicht eine Stunde laut werden könnte, da die Möbel im Gang in das gegenüberliegende, noch unbewohnte Zimmer geschafft wurden. Lale dankte ihr für die Warnung und machte sich dann missmutig das Haarband um die Ohren, um nach draußen gehen zu können. Das wurde ja immer besser.

---> Starbucks Mayfair

_________________
Charaktere:

Lale Rebó, 13, Hunterin, Gabe, das Wasser zu bändigen


http://stories-forever.forumieren.com
Helft! Es muss aktiver werden!
avatar
Adee

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 16
Ort : Ich sitze in meinem Eispalast, schreibe Portale, erschaffe Ohrenbeutelchen und werbe ab und an ein paar Sklaven an.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Saphira am Fr Mai 01, 2015 4:53 pm

Indora:

Ich lief durch die Gänge und sah auf meine Taschenuhr. "Schon so spät...", murmelte ich und drehte mich dann um. Das bedeutet das mein Onkel längst aus seiner Praxis rausgegangen ist und wahrscheinlich noch irgendwo herumlungert, ehe er nach Hause ging. Seufzend ging ich zum Ausgang.

_________________
Saphira | 16 | Hunterin | Ôkami (Schneewölfin) + Lily (Wanderfalke) + Twilight (Haflinger) + Marie (weiße Katze) + Itachi (Wiesel) | Verwandlung in ein Tier + schnell rennen wie im Galopp
Indora | 21 | Hunter | Kenshin (Kater) | durchsichtig für Materielle Dinge + Gedankenlesen/Menschen Telepathie
Lucida | 15 | - | Pflanzen Telepathie

Saphiras, Indoras und Lucidas Themen:
Themen::


"reden"/denken/reden (mit den Tieren)/anderes
"reden"/denken/anderes
"reden"/denken/anderes
avatar
Saphira

Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 29.08.14
Alter : 18
Ort : Im Traumland XD

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Saphira am So Mai 10, 2015 2:18 pm

Indora:

Vor der Tür blieb ich stehen und sah kurz zu meinem Handy. Eine Nachricht von meinem Onkel. Er kommt also noch mehr später als gedacht. Ich fuhr durch meine Haare und öffnete die Tür. Ob ich in die Katakomben gehen soll? Immerhin, hab ich da Ruhe und kann in meinem Tagebuch schreiben. Schnell lief ich zu einem offenen Deckel, das zur Katakomben führt und verschwand dort.

--------> Katakomben (Die Gänge)

_________________
Saphira | 16 | Hunterin | Ôkami (Schneewölfin) + Lily (Wanderfalke) + Twilight (Haflinger) + Marie (weiße Katze) + Itachi (Wiesel) | Verwandlung in ein Tier + schnell rennen wie im Galopp
Indora | 21 | Hunter | Kenshin (Kater) | durchsichtig für Materielle Dinge + Gedankenlesen/Menschen Telepathie
Lucida | 15 | - | Pflanzen Telepathie

Saphiras, Indoras und Lucidas Themen:
Themen::


"reden"/denken/reden (mit den Tieren)/anderes
"reden"/denken/anderes
"reden"/denken/anderes
avatar
Saphira

Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 29.08.14
Alter : 18
Ort : Im Traumland XD

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von . am Mi Mai 27, 2015 6:02 pm

FIRST POST

Ich saß in der Ecke des Gemeinschaftsraumes im Hauptquartier und futterte glücklich eine Hähnchenkeule, die ich recht billig in einem sehr guten Laden erstanden hatte. Neben mir lagen noch drei Tüten, eine davon war gefüllt mir zwei Reispackdingern, also den Teilen, wo man sich das asiatische Essen aus Restaurants mitnehmen konnte. In der zweiten Tüte waren drei Bento und die dritte enthielt ienen ganzen Haufen Obst. Ja, es war eine menge Essen für eine einzige Person, aber ich war beim Einkaufen hungrig geworden und wusste nicht genau, wie lange der halten würde. Also hatte ich mich für eine Weile eingedeckt.
Der vollkommen abgenagte Knochen landete im Mülleimer und ich widmete mich der ersten Bentobox.
"Itadakimasu.", sprach ich zu mir selbst, denn außer mir gab es hier niemanden. Glücklich öffnete ich die Box, nahm meine Stäbchen und fing an, den Inhalt aufzufuttern.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 21
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Adee am So Sep 27, 2015 1:01 pm

Lale Rebó

<-- Georgetowns Street

Das Mädchen war nicht etwa aufgebracht oder wütend, doch es versprühte eine derbe Gereiztheit, die die breite Masse wohl ablehnen würde, weswegen sie auf ihrem Weg gen Zimmer nicht angesprochen wurde. Tatsächlich erfreute das Lale ungemein, auch wenn die bärbeißige Fassade standhielt, das die Geduld, mit anderen Personen eine gepflegte Konversation zu treiben, für diesen Tag aufgebraucht war. Erst recht war sie nicht in der Stimmung die Leute, die ihr auf ihrem Weg begegneten, mit einem sonst üblichen "Guten Tag" zu grüßen, wenn auch in diesem Fall eher "Guten Abend", zumal das wahrscheinlich allein bei einer Strecke zu dem nächstbesten Getränkeautomaten sämtliche Speichelreserven aufbrauchen würde.
In ihrem Zimmer wurde auch rasch der Schlafanzug sowie Utensilien zur Körperpflege hinausgesucht, um einen schnellen Duschgang zu ermöglichen. Dieser verlief dann auch relativ ereignislos, abgesehen von dem erstaunlich zähen Dreck, der sich in den weinrote Locken verfangen hatte, doch schließlich konnte Lale sich sauber, mit frischem Atem und aufgelösten Ohren wieder in ihrer eigenen Lokalität dem Schlafe überlassen.

_________________
Charaktere:

Lale Rebó, 13, Hunterin, Gabe, das Wasser zu bändigen


http://stories-forever.forumieren.com
Helft! Es muss aktiver werden!
avatar
Adee

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 21.02.15
Alter : 16
Ort : Ich sitze in meinem Eispalast, schreibe Portale, erschaffe Ohrenbeutelchen und werbe ab und an ein paar Sklaven an.

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am Mi Okt 21, 2015 8:27 pm

Crowe

Langsam schlenderte ich in den Gemeinschaftsraum und atmete tief durch, eine Ablenkung musste her sonst würde ich noch durchrehen und da halfen die merkwürdigen Bilder die ich manchmal sah auch nicht weiter ganz im Gegenteil. Es schien keiner hier zu sein und als ich mich schon zum gehen umwant hörte ich eine Stimme. Das japanische Wort entlockte mir ein schiefes Lächeln und ich beschloss mal einen kleinen Streich zu spielen also schlich ich mich leise an und sah mir das Mädchen das dort offensichtlich am essen war genauer an. Dann begann der schwierige Teil ich konzentrierte mich und dachte fest an diesen Raum nur ohne mich darin. Irgendwann spürte ich eine Art geistigen Widerstand, das war der Moment in dem ich die Illusion, also den Gedanken loslassen musste. Wenn es jetzt so funktionierte wie ich wollte dann war ich für sie vollkommen unsichtbar und außer meine Stimme dürfte sie nichts hören. Langsam ging ich auf sie zu und lächelte. Der letzte der in meiner Gegenwart japanisch gesprochen hatte, hat einen Metallstab auf den Schädel bekommen.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von . am Do Okt 22, 2015 7:34 pm

Ich war wirklich gerade gut dabei, die erste Box leer zu kriegen, da ertönte in meiner Umgebung eine Stimme. Ich sah auf und blickte mich um, doch ich sah nichts. Kurz legte ich den Kopf schief und widmete mich wieder meiner Box.
"Ich hoffe, ich kriege diesen Stab nicht gegen den Schädel, nur, weil ich japanisch rede.", gab ich zurück und widmete mich wieder meinem Essen. Wer mich dabei störte, war in der regel nicht langlebig, auch, wenn ich bisher noch niemanden um das Leben erleichtert habe. Dennoch, ich verübelte es jedem, der sich zwischen mich und mein Futter stellte.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 21
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am Do Okt 22, 2015 7:46 pm

Crowe

Ich lies die Illusion fallen und seufzte sonst funktionierte das besser im ersten Moment denken die meisten das sie es mit einem Geist zu tun haben und dieser Anblick ist wirklich Gold wert. Spielverderber. Nein ich werde dir nicht wehtun ich wollte dich eigentlich nur etwas erschrecken sonst gibt es für mich nicht viel zu tun. Ich bin Crowe und du verrätst du mir auch deinen Namen ? Ich zog mir einen Stuhl heran und setzte mich ihr gegenüber die arme auf der Stuhllehne verschränkt.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von . am Do Okt 22, 2015 8:29 pm

Ich sah von meinem Essen auf, was aber nicht bedeutete, dass ich mit dem Mampfen aufhörte.
"Du solltest es nicht versuchen, wenn ich esse oder schlafe. Und auch nicht, wenn ich gerade zu verschlafen bin.", meinte ich und schob mir noch eine Portion Gemüse in den Mund. Der Mann stellte sich als Crowe vor und ich schluckte erstmal, bevor ich den Mund aufmachte.
"Kohana.", meinte ich und streckte ihm die Hand hin, in der Hoffnung, ihn kopieren zu können. Er konnte scheinbar etwas und ich wollte wissen, was genau es war.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 21
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am Do Okt 22, 2015 8:40 pm

Sehr charmant wirklich, hat man die nicht gesagt das man nicht mit vollem Mund spricht. Etwas wiederwillig schüttelte ich ihre Hand und war wirklich erstaunt das ich nicht das halbe Essen an der Hand hatte.Ich werde es mir merken..die Lady niemals reizen wenn sie hungrig oder müde ist. Mh klingt fast wie eine Regel in einem Reiseflyer, niemals den Beeren stören wenn er hungrig oder müde ist. Ich lächelte schief um sie aus der Reserve zu locken und weil mir nach etwas Abwechslung war.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von . am Do Okt 22, 2015 9:01 pm

Ich sah Crowe böse an, doch er reichte mir die Hand und ich kopierte einfach unbemerkt seine Fähigkeit. Auf seinen Kommentar hin lächelte ich, dann konzentrierte ich mich auf mein Gefühl, die Fähigkeit zu nutzen. Es war schön, dass ich aus Reflex wusste, wie ich mit der Fähigkeit, die ich kopiert hatte, umzugehen hatte. Sofort zeigte ich Crowe, dass ich aufstehen und wohin gehen wollte, aber stolperte und mein Essen auf ihn zu flog. Natürlich machte ich selbst auch die passenden Geräusche.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 21
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am Do Nov 05, 2015 8:20 pm

Ich musste lachen, denn was sie nicht wissen konnte, war das ich selbst eine Illusion von der Realität unterscheiden konnte. Liegt wohl einfach daran das ich sie jeden Tag selber sehe. Nicht schlecht aber leider muss ich dir sagen das ich den Unterschied erkenne, ich sehe des öfteren mal solche Bilder und erkenne daher die Illusion. Wie mir scheint hast du entweder sebst Illusionsfertigkeiten oder du kopierst sie von mir. Von letzterem habe ich schon mal gehört aber noch nie gesehen. Ich hoffe du verzeihst mir das ich dein Spiel nicht mitspiele.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von . am Mo Nov 30, 2015 5:31 pm

Ich lachte.
"Geht klar. Ich probiere es aber gerne mal aus."
Dabei sprang ich auf, stolperte tatsächlich und knallte ordentlich auf den Boden.
"Autsch... warum kann das hier nicht auch eine Illusion sein?", jammerte ich leise herum und stand mehr oder weniger ordentlich auf. Die Bentobox lag halb auf dem Boden verstreut und ich stopfte mir den Rest schnell in den Mund, um die Essensteile auf dem Boden einzusammeln und wegzuschließen.
"So schönes Essen...", seufzte ich und schnappte mir das nächste Essen, nachdem ich die leere Box meinem Gegenüber einfach in die Hand gedrückt hatte. Zufrieden futterte ich weiter und beobachtete dabei den netten Herrn.
"Hast du dich schon vorgestellt? Oder nicht? Kann sein, dass ich deinen Namen vergessen hab.", fragte ich dann. Irgendwie war ich mir gerade echt nicht sicher.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 21
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Crowe am Mo Nov 30, 2015 8:00 pm

Oh du bist ja tatsächlich so tollpatschig wie ich dachte. Das kommt nunmal davon wenn du nicht aufpasst. Tja also um dein edächtnis aufzufrischen ja ich habe mich vorgestellt mein Name ist Crowe und wenn du es dir nicht merken kannst dann solltest du es dir vielleicht aufschreiben. Ich lächelte leicht und sah sie nur weiter an.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hauptquatier der Hunter

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten