Second Dimension

Das Themseufer

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Themseufer

Beitrag von Ismene am Mi Jun 11, 2014 8:49 pm

Dies ist der Weg an der Themse entlang. Hier sieht man den Big Ben und das London Eye. Überall stehen Imbissstände und an manchen Wegabschnitten finden sich kleine Sandstrände.
avatar
Ismene
Admin

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 09.06.14
Ort : Da wo die Musik am lautesten ist

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von . am Do Okt 23, 2014 4:57 pm

CF: Starbucks
Ich lief drch die Straßen Londons, hier und da, Kuro saß auf meiner Schulter und ich summte irgendwas vor mich hin. Einige Obdachlose grüßten mich, ich grüßte zurück und erreichte das Ufer des Flusses. Die Straße, die hier entlang führte, war voll mit Imbisständen und so gesehen war das hier ein sehr gemeiner Ort für solche wie mich. Wir konnten uns fast nie etwas leisten und mussten zusehen, wie andere ihr Essen einfach holten und manchmal auch wegwarfen. Wie wir diese normalen Menschen hassten. Ich ging an einem Mülleimer vorbei, aus dem es doch wirklich lecker roch. EIn kurzer Blick hinein zeigte mir, dass dort eine Bratwurst lag. Ich kam jedoch nicht mehr dazu, sie rauszufischen, denn eine Hand war schneller. Ich sah auf und ein Kind sah mich wütend an. Meine Augen wurden weich und ich lächelte den Jungen an.
"Na? Hast du Hunger? Kennst du mich denn?"
Der Kleine nickte
"Du bist doch die, die von allen 'der Vogel' genannt wird, oder?"
Ich nickte.
"Richtig. Wenn du möctest, hole ich dir etwas. Ich habe eben ganz viele Leute beklaut."
Die Augen des Jungen leuchteten auf und er führte mich zu einem Stand, wo es noch mehr Würstchen gab. Der Verkäufer sah uns misstrauisch an, vor allem, als ich hinging und bestellte. Doch als ich das Geld hinlegte, wich das Misstrauen aus seinem Gesicht. Wäre es wohl besser nie gewichen, denn ich drehte mich um und gab dem Jungen die Wurst, welcher dann davonsauste. Ich lächelte und setzte mich an eine ruhige Stelle am Ufer, wo ich in eine weitere Wurst biss, die ich geklaut hatte. Mein Blick hing an dem riesigen Riesenrad, welches man von hier aus gut sehen konnte. Schon seit ich klein war wollte ich unbedingt darauf fahren, aber es ging wohl nicht... so viel Geld konnte ich im Leben nciht klauen. Also begnügte ich mich mit dem Ausblick und dachte über das Angebot von Abigail nach, während Ien hin und her flog, so weit oben, dass man fast ncihts sah. Kuro saß noch immer auf meiner Schulter und blieb dort auch.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Elsa am Fr Nov 21, 2014 11:58 pm

Elsa
<---Elsa's Wohnung

Wir kamen keuchend an. Ice und ich waren den Weg gelaufen. Er allerdings, hätte wahrscheinlich jetzt noch spielen können. Ich war total platt. Mein Blick fiel auf das Riesenrad, welches wunderschön im Sonnenlicht glänzte. Vielleicht sollte ich da auch mal drauf. Plötzlich entdeckte ich etwas weiter entfernt das Mädchen das im Café so plötzlich verschwunden war. Ihre beiden Vögel flogen um sie herum und die aß eine Wurst. Dann hatte ich sie mir doch nicht eingebildet. Schnell lief ich zu ihr und bleib daneben stehen. Ich kniete mich hin, um mit ihr auf Augenhöhe zu sein. "Hi", meinte ich freundlich, als würden wir uns bereits kennen. Ice setzte sich neben mich und betrachtete sie sorgfältig.

_________________
Elsa | Begabte | 21 | Eis und Schnee | Ice (kleinwüchsiger Polarwolf)
avatar
Elsa

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 15
Ort : Da wo es am kältesten ist..

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Elsa am Do Dez 18, 2014 9:38 pm

Sry für Doppelpost, aber: *HUST*

_________________
Elsa | Begabte | 21 | Eis und Schnee | Ice (kleinwüchsiger Polarwolf)
avatar
Elsa

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 15
Ort : Da wo es am kältesten ist..

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Ismene am Fr Dez 19, 2014 4:12 pm

<--- Starbucks City
Das Gespräch mit Tego ärgert mich. Bei ihm muss ich mich so verstellen. Ich hasse es einfach.
Er zwingt mich zu einem Verhalten, dass eigentlich nicht meins ist. Wütend nehme ich einen Stein und werfe ihn in die Themse. Dann laufe ich weiter am Ufer entlang ohne recht auf meine Umgebung zu achten. Colin ist irgendwie seltsam gewesen. Ich meine für mich steht fest, dass er ein Templer ist, aber da war noch etwas, dass mich irritiert hat. Und dann Ishi, die auftaucht und verschwindet, wie es ihr passt und der scheinbar alles egal ist. Das Mädchen mit den Handschuhen, die sich auch komisch benimmt. Alain, der endlich wieder aus Japan da ist und der offenbar seinen Auftrag in den Sand gesetzt hat. Emily, die so ablehnend auf die Offenbarung das sie anders ist reagiert. Wenn ich so darüber nachdenke ist es nicht nur Tego der mich fertig macht, sondern der ganze Tag. Alles lief heute nur suboptimal. Ein weiteres Training heute in der Zentrale passt mir heute gar nicht. Was ich wirklich brauche ist, dass ich mich beim Tanzen austobe. Ich werde nachher zur Akademie gehen, statt zur Zentrale. Wieder zieh ich mein Handy hervor und rufe die Nummer der Zentralverwaltung an. Die Sekretärin, Mrs Miles, geht dran.
"Hi. Hier ist Abigail Gospers."
"Ah, Miss Gospers. Wie kann ich Ihnen helfen?"
"Mrs. Miles, ich würde die heutige Einheit gerne ausfallen lassen. Ich habe noch was für das Studium zu tun."
"Aber natürlich, Liebes. Das macht doch nichts. Sie wissen, ich schätze es sehr, dass sie sich einen zweiten Beruf neben den Huntern gesucht haben."
"Danke Ma'am. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag, Mrs. Miles."
Wieder drücke ich das Gespräch weg.
Ich setze meinen Weg fort. Und nach ein paar Metern halte ich inne. Ist das nicht Ishi? Zusammen mit dem Handschuhmädchen? Doch das ist sie. Ich steuere auf sie zu. Bei den Beiden angekommen, bleibe ich stehen und begrüße sie mit einem schlichten "Hallo".

_________________
~~~~Abigail Gospers ~ schreibt violett~~~~
~~~~Katherine "Kate" Jones ~ schreibt orange~~~~
avatar
Ismene
Admin

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 09.06.14
Ort : Da wo die Musik am lautesten ist

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von . am Sa Dez 20, 2014 8:21 am

(Sorry Elsa, hab es nicht gesehen... tut mir leid >. < aber Ien ist nicht sichtbar... )
Ich mampfte die dritte Wurst, als ich bemerkte, wie dich jemand auf meine Augenhöhe begab. Ich sah auf und bemerkte das Mädchen mit dem Wolf, welches much wie eine alte Bekannte grüßte. Ich schwieg kurz.
"Das Eismädchen.", gab ich dann von mir und biss wieder in die Wurst. Dann war ich mit essen fertig.
"Mit dem Wolf. Oder was auch immer das ist. Hallo."
Ja, meine Begrüßungen waren manchmal etwas eigen. Doch ich kam nicht weit, denn im Hintergrund hörte ich eine bekannte Stimme, welche immer näher kam und dann blieb auch Abigail hier stehen. Ich sah sie an.
"Abigail. Du scheinst nicht nach mir gesucht zu haben. Was möchtest du?"
Damit sah ich beide an, ich wartete ja auf Antworten von beiden.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Elsa am Sa Dez 20, 2014 6:32 pm

Elsa

Das Mädchen schwieg erst ein Weilchen. Dann begrüßte sich mich, allerdings als "Eismädchen". Nett. Anscheinend hatte sie schon genug gesehen als ich die Bestellkarte zu einem Eisklotz fabriziert hatte, trotzdem hoffte ich das es niemand in der Nähe gehört hatte. Ihrendwie wirkte sie jetzt kälter, als im Café. Dort war sie wohl intressiert. Auch Ice wies sie mit einem "Irgendwas" ab, welcher leicht beschämt auf meinen Schoß krabelte. Plötzlich hörte ich eine Stimme von hinten. Ich drehte den Kopf, der Wolf auf meinem Schoß tat es mir gleich. Das Mädchen von Tresen. Hatte es etwa Pause? Und warum begrüßte sie uns? Gleich darauf erfuhr ich es, als das Vogelmädchen sie mit "Abigal" ansprach. Ein schöner Name. Die beiden kannten sich wohl, auch wenn das Mädchen neben mir ziemlich abweisend klang. Ice wurde unruhig, irgendwas war komisch für ihn. Ich sah ihn kurz an. Er wollte mich warnen. Vor was, konnte nicht ganz sagen. Komischer Tag heute. Ich würde vorsichtig sein. Ich lächelte leicht. "Hallo", meinte ich. Ich kam mir komisch vor. Anscheinend war ich die älteste unter uns Dreien. Beide Mädchen schienen etwa 18 bis 20 Jahre. Im Gegensatz dazu war ich 22. oder kam ich durcheinander? Auch egal.

_________________
Elsa | Begabte | 21 | Eis und Schnee | Ice (kleinwüchsiger Polarwolf)
avatar
Elsa

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 15
Ort : Da wo es am kältesten ist..

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Crowe am So Dez 21, 2014 7:26 pm

Ich schlenderte den Weg entlang, sah mir manchmal einige der Stände an und überlegte mir ob ich etwas kaufe sollte oder villeicht auch mitgehen lassen, es würde niemand merken so wie immer. Ja, wenn ich wollte konnte ich unsichtbar sein oder jemand ganz anderes. Ich konnte die Leute hören lassen was sie wollten und sehen lasen was sie glaubten zu sehen. das war einer dieser Momente wenn mir klar wurde das ich sein konnte wer und was ich wollte, aber egal wer ich war ich würde niemals echt sein alles an mir war eine Fälschung entweder dass oder Tarnung. Ich horchte auf als ich bekannte Stimmen hörte da waren die beiden Mädchen aus dem Caffe und eine Unbekannte. Das war meine Chance mal etwas runter zu kommen hier waren meistens keine Templer und so konnte ich mich ruhig austoben wenn mich jemand bemerken sollte. Voller Elan ging ich zu den dreihen, da mindestens eine zu meinen leuten gehörte würde es nicht total dämlich sein wenn ich mich dazu geselle. "Guten Tag die Damen, wie geht es euch denn so" Ich setzte mein charmantestes Lächeln auf und strich die haare auf der Stirn nach hinten.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von . am Mo Dez 22, 2014 10:58 am

Ich seufzte, als sich auch noch ein Mann dazu gesellte. Jetzt war es mir zu viel. Ich hatte Abigal angeboten, mich zu suchen... nun waren hier gleich drei mehr oder weniger Fremde. War das hier ein Treffpunkt? Hoffentlich nicht, denn dait wäre mein schöner Aussichtsplatz vollkommen ruiniert, was mich nicht gerade glücklich machte. Ich überlegte. Sollte ich einfach verschwidnen? Vielleicht... doch dann wäre ich ja entdeckt. Auch, wenn Abigail schon wusste, was ich war. Also in dem Fall... es wäre eh nichts neues. Jedoch war es alleine langweilig, ich nahm das Eismädchen und den Wolf mit. Naja, mitnehmen war in dem Fall falsch, ich löschte die Wahrnehmung von uns dreien. Dann sah ich die blonde an.
"Sie können uns nicht mehr wahrnehmen, weder dich, noch den Wolf, noch mich. Doch du solltest nichts lebendes anfasssen, dann wirst du wieder wahrgenommen. Und beweg dich lieber nicht von mir weg. Sonst darfst du dem Mann bestimmt eine Menge erklären.", kicherte ich, doch ich blieb so leise, dass auch nur das Mädchen mich hören konnte. Es war lustig, Abigail ein bisschen zu ärgern, Kuro war meiner Meinung, doch er hielt dennoch zu der Hunterin und saß auf ihrer Schulter. Ich selbst sah dafür die Fremde an.
"Und du soltest nicht zu laut reden, dann hren sie uns und das wäre doch langweilig, oder nicht? Also... wer oder was bist du? Dein Eisklotz war tatsächlich ein wenig überraschend.", setzte ich noch dazu und sah sie an. Sie und der Wolf hatten tatsächlich etwas eisiges an sich.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Elsa am Mo Dez 22, 2014 2:56 pm

Elsa

Ich sah wie Tom hinter Abigal auftauchte und uns begrüßte. Ich wollte ihn gerade begrüßen, da sprachmich schon das Vogelmädchen an. Ziemlich leise allerdings. Ich schaute sie überrascht an. Nicht mehr wahrnehmen? Ziemlich verwirrend. Heißt das wir waren unsichtbar? Und warum? Ich wusste, London hatte was magisches an sich, aber das Menschen sowas konnten... Ich solle leise sprechen. Ice war wohl mit mir verschwunden. Jetzt wurde er wirklich unruhig. Er startete regelrecht einen Tanz auf meinem Schoß. Vielleicht musste er auch einfach. Allerdings war er eben schon. Sie fragte nach meinen Eiskräften. Ja, sie hatte es mitbekommen. Ich schaute kurz meine Hände an. Es war wehsentlich einfacher, wenn es so heiß war wie hier. "Mein Name ist Elsa. Und das..." Ich machte eine kurze Pause und lies ein kleinen Flockenwirbel in meiner Hand entstehen. "...ist angeboren", beendete ich den Satz. "Ice hat was davon abbekommen", sagte ich und blickte dabei Ice an, welcher leise lächelte und eine Schneeflocke auspustete.

_________________
Elsa | Begabte | 21 | Eis und Schnee | Ice (kleinwüchsiger Polarwolf)
avatar
Elsa

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 15
Ort : Da wo es am kältesten ist..

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von . am Mi Dez 24, 2014 4:24 pm

Ich hörte zu und sah den Wolf an. Er machte seltsame Sachen, was jedoch theoretisch nicht an meiner Fähigkeit liegen dürfte, denn man spürte nichts. Man bekam es eigentlich auch nicht mit, also wunderte mich sein Verhalten schon. Auf die Idee, dass er vielleicht auch einfach nur aufs Klo musste, kam ich nicht. Ich hatte nur Erfahrung mit Vögeln und diese tanzten nicht, wenn sie mussten.
"Elsa also... Nun, du scheinst auch eine Begabte zu sein, wie es scheint. Dann habe ich eien Frage... gehörst du einer Gruppe an? Ach ja, ich heiße Ishi. Jedenfalls hat mich meine Mutter so gerufen.", erklärte ich. Aber mich interessierte, dass ihre Fähigkeit scheinbar vererbbar war. Sowas hatte ich noch nie mitbekommen oder davon gehört.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Elsa am Fr Dez 26, 2014 2:58 pm

Elsa

Begabte? So hatte mch Ishi auch im Cafe angesprochen. Anscheinend werden damit Menschen bezeichnet, die eine besondere Gabe haben, dachte ich. "Was denn für Gruppen?", fragte ich verwirrt, und auch Ice lag den Kopf schief. Langsam bemerkte ich auch was mein Wolf vorhatte. Er starrte die Amsel auf Ishi's Schulter an. Ich hielt ihm die Hand vor die Brust damit er nicht auf den Vogel losging.

_________________
Elsa | Begabte | 21 | Eis und Schnee | Ice (kleinwüchsiger Polarwolf)
avatar
Elsa

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 15
Ort : Da wo es am kältesten ist..

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von . am Sa Dez 27, 2014 2:10 pm

(Kuro ist bei Abigail auf der Schulter ^-^)
Ich sah Elsa kurz an, dann schüttelte ich den Kopf.
"Ich nehme das als nein und da ich selbst nichts genaueres über sie weiß, kann ich deine Frage nicht beantworten.", erklärte ich leise. Kuro sah zu dem Wolf und flog dann ein wenig höher. Auf Abigails Kopf. Mittlerweile war ich mir nicht sicher, was der schwarze eigentlich wollte, aber später würde er es mir sicherlich verraten. Mein Blick richtete sich wieder auf das Riesenrad und ich beobachtete fasziniert, wie die Leute sich freuten, ich sah in die Augen der Kinder, deren Traum sich erfüllte. Mehrmals habe ich als Vogel dort oben gesessen, doch es war anders, es als Mensch zu erfahren, denn als Vogel.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Ismene am Di Jan 13, 2015 7:16 pm

Ich komme bei dem blonden Mädchen und Ishi an und begrüße sie mit einem knappen aber freundlichen Hallo. Ishi fragt, was ich von ihr möchte, doch noch bevor ich ihr antworten könnte taucht Alain neben mir auf, begrüßt uns und fragt, wie es uns geht. Es geht ziemlich schnell, aber ich merke, dass Ishi Alains Auftauchen dann endgültig zu viel wird. Das sind ihr zu viele Leute, die was wissen wollen auf einmal und Prompt sind sie und die Blonde verschwunden. Ich stöhne genervt.
"Ach scheiße verdammt.",schimpfe ich.
"Ishi was soll das, denn? Ich wollte nur kurz mit dir reden."
Ich warte einen Moment doch ich bekomme keine Antwort von ihr und sie macht sich und die Blonde auch nicht wieder wahrnehmbar, also wende ich mich Alain zu.
„Hey Al..., Hi. Ach es geht. Allerdings werde ich wohl heute nicht mehr nach Temple gehen. Aber komm mal kurz ein Stück mit.“, sage ich möglichst freundlich, hake mich bei ihm unter und ziehe ihn mit mir zur nächsten Parkbank, auf die ich mich dann fallen lasse.
„Ich will nicht, dass die Beiden Mädchen mithören. Ich bin mir zwar sicher, dass sie beide Neutrale sind, aber sie müssen ja nicht alles mitkriegen.“ Plötzlich spüre ich einen Flügelschlag und dann sitzt die kleine schwarze Amsel von Ishi – Kuro hatte sie den Vogel genannt- auf meinem Kopf.
„Du schon wieder“, lache ich, halte dem Vogel die Handkante hin auf die er auch sofort springt und hebe ihn ungefähr auf Höhe meines Oberkörpers. Dann beginne ich sanft über das tiefschwarze Gefieder zu streichen.

_________________
~~~~Abigail Gospers ~ schreibt violett~~~~
~~~~Katherine "Kate" Jones ~ schreibt orange~~~~
avatar
Ismene
Admin

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 09.06.14
Ort : Da wo die Musik am lautesten ist

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von . am Di Jan 13, 2015 7:32 pm

Ich hatte während des Gespräches Aby beobachtet, wenn auch nur aus dem Augenwinkel. Jedenfalls ging sie kurz darauf mit dem Kerl weg. Ich lächelte, scheinbar wollte sie alleine sein, doch Kuro, ein kleiner Kuschelvogel, blieb bei ihr. Das beste war, sie lud ihm ihre Hand hin und ließ ihn bei sich. Das war ja noch viel besser. Ein fieses Grinsen breitete sich auf meinem Gesicht aus, als ich mich nochmal zu Elsa wandte.
"Pass mal eine Weile gut auf minen Körper auf, ich werde gleich bewusstlos.", bat ich sie und starrte dann kurz in die Augen meines Vogels, bis sich unser Seelenband nach einigen Sekunden gebildet hatte. Mit Kuro ging das leicht, ebenso wie Ien, denn die beiden waren daran gewöhnt. Bei jedem anderen Vogel würde es nciht nur länger dauern, ich würde auch auf mehr Widerstand stoßen. Ein Grund, weshalb ich das ungerne machte. Doch wie gesagt, bei Kuro war das kein Problem. So kippte mein Körper kurz darauf gegen Elsa, doch wegen meienr Fähigkeit sah das niemand sonst. Ich selbst saß nun als Kuro auf Abys Hand und war der Vogel. So benahm ich mich daher auch, denn mein Geist stellte sich um. Das Gespräch wollte ich mithören, denn scheinbar war es ursprünglich nicht für meien oder Elsas Ohren gedacht... vielleicht auch beide. Doch es interessierte mich, außerdem hatte ich vielleicht Mittel und Wege, mit dieser Information umzugehen.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Crowe am Do Jan 15, 2015 8:19 pm

Stirnrunzelnd folgte ich ihr, keine Ahnung wo die anderen beiden hin waren auf jedenfall waren sie plötzlich verschwunden aber das kam bei unseres Gleichen schonmal vor. Ich wusste nicht worüber sie mit mir reden sollte aber anscheinend wollte sie alleine sein. "Nun also was gibt es was die beiden anderen nicht wissen sollen ? Es is doch nicht allzu viel passiert während ich weg war oder ?" Etwas misstrauisch beobachtete ich den Vogel der da saß, normale Vögel verhielten sich garantiert nicht so aber was war in dieser Stadt schon normal. "Ich hoffe doch der Piepmatz da hat keine ansteckende Krankheit, wer weiß wo der überall war." Ich lächelte schief und wartete auf ihre Reaktion.

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Elsa am Mi Jan 21, 2015 8:40 pm

Elsa

Ich fing erschrocken das Mädchen auf als sie ohnmächtig wurde. Hoffentlich geht es ihr gut... Behutsam legte ich sie auf die Wiese, bevor ich sie noch einfror. Schließlich hatte ich meine Kräfte immernoch nicht unter Kontrolle, und zum Wärmen war der Boden weitaus besser geeignet. Ice sah mich besorgt an. Ich erwiderte seinen Blick. Ich war ziemlich verwirrt und ängstlich zugleich. Ich konnte spüren wie das Gars unter mir ganz langsam einfror. Hoffentlich würde das nicht auffallen.

_________________
Elsa | Begabte | 21 | Eis und Schnee | Ice (kleinwüchsiger Polarwolf)
avatar
Elsa

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 15
Ort : Da wo es am kältesten ist..

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Ismene am So Feb 08, 2015 5:13 pm

Stirnrunzelnd folgt Alain mir zu der Parkbank auf der ich mich niederlasse und die Amsel streichle. Auch den Vogel betrachtet er sehr misstrauisch. Er fragt, was die Mädchen nicht hätten mitbekommen sollen und ob viel passiert sei,seit er London verlassen habe.
Ich seufze.
„Ich wollte nur nicht, dass sie mithören können Alain. Ich kann mindestens eine von ihnen nicht sicher einer Gruppe zuordnen und das Risiko ist mir somit zu groß.Um dich kurz auf den neusten Stand zu bringen: Es ist nicht allzu viel passiert, seit du nach Japan geschickt worden bist. Wir hatten einige kleinere Auseinandersetzungen mit einer Gruppe Templer unten in den Quergängen der Katakomben. Sie haben scheinbar irgendwas da unten gesucht. Zwei von den Azubis haben sie auf ihrer Patrouille entdeckt und Alarm gegeben. Aber es ist nichts schlimmeres passiert. Jedenfalls nicht unseren Leuten. Einen der Templer hat die Verstärkung aber stärker verwundet. Wir wissen nicht, was mit ihm passiert ist, nachdem sie geflohen sind. Seitdem sind die Patroullien nicht mehr nur von den Azubis allein gemacht worden, sondern jetzt ist immer mindestens ein erfahrener Hunter dabei. Der Boss besteht drauf und seit er Tego Vazquez zu seiner rechten Hand gemacht hat ist unsere Führung sowieso etwas seltsam geworden. Sagt dir der Kerl was? Ich muss leider mit ihm zusammen arbeiten für den nächsten Auftrag und er ist mir mehr wie unsympathisch.“
Ich rede und rede, doch jetzt breche ich meinen Redefluss ab. Muss ja ätzend für ihn sein, dass ich ihn gleich so zutexte. Ich sollte lieber still sein.
Er meint, hoffentlich habe Kuro keine ansteckenden Krankheiten. Wer wisse schon, wo der überall gewesen sei.
Ich lache. „Ach Quatsch. Das ist Kuro. Er gehört der Kleinen mit dem gelangweilten Blick von eben. Die, die einfach mit der blonden jungen Frau ins Nichts verschwunden ist. Das Mädchen heißt Ishi und sie wäre eine super Bereicherung für die Hunter. Sie kann ihre Wahrnehmung auslöschen. Sie ist clever und hat seit Jahren auf der Straße überlebt. Leider konnte ich sie bisher nicht für uns gewinnen. Ich wusste bisher nicht, wie ich sie überzeugen soll, aber vorhin, da ist mir etwas aufgefallen.“, sage ich mit plötzlicher Erkenntnis in der Stimme.
Ich beuge mich zu Kuro vor und flüstere dicht an seinem Köpfchen: „Sag Ishi, ich mache ihr so viele Fahrten im London Eye möglich wie sie will, wenn sie sich uns anschließt.“ Dann lehne ich mich zurück hebe die Hand auf der der Vogel sitzt etwas und bedeute ihm er soll losfliegen.
Aber zur Sicherheit sage ich auch nochmal: „Na los Kuro. Flieg zu ihr.“

_________________
~~~~Abigail Gospers ~ schreibt violett~~~~
~~~~Katherine "Kate" Jones ~ schreibt orange~~~~
avatar
Ismene
Admin

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 09.06.14
Ort : Da wo die Musik am lautesten ist

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von . am Mi Feb 11, 2015 1:50 pm

Ein Vogel war wunderbar, denn er fiel nicht so sehr auf. Und niemand vermutete, dass der Vogel zum Teil ein Mensch war. Jedenfalls seine Seele. So konnte ich in aller Ruhe mit anhören, was sie zu besprechen hatten. Es bestätigte meine Vermutung, dass Elsa tatsächlich nichts mit den Gruppen zun tun hatte. Oder nciht zu Abigails gehörte. Mit Freude nahm ich wahr, dass die Hunterin bemerkt hatte, was ich mir wünschte, denn sie sagte mir, beziehungsweise Kuro, dass sie mit mir mit dem Riesenrad fahren würde, so oft ich wollte. Ich würde darüber nachdenken. Gerne hätte ich das gesagt, doch das Mädchen hätte es eh nicht verstanden. Dennoch, gerne hätte ich losgelacht, schließlich hieß die Tatsache, dass ich mit zwei Vögeln zusammen lebte, nicht unbedingt, dass ich sie verstand.
Doch ich hatte gehört, was ich hören wollte und Kuro sah in Richtung meines Körpers, wodurch meine Seele ihn wieder verließ und zu meinem Körper zurück kam. Was bedeutete, dass meine Fähigkeit kurz aussetzte, aber wirklich nur für einen Augenblick. Dabei verwirrte ich einige Passanten, die sich jetzt sicher waren, sie hätten sich zwei Mädchen am Ufer eingebildet und setzte mich auf. Kuro aber schüttelte sich kurz, um das Gefühl in seinen Körper wieder zu bekommen und flog dann tatsächlich nach Abigails Worten los. Nur in die falsche Richtung. Denn er hatte die Worte des Mannes schon noch gehört und ließ sie sich nicht gefallen. Somit landete er auf dessen Kopf und tat so, als würde er sich ein Nest bauen. Er zupfte an den Haaren herum und mit seinen kleinen Füßen stapfte er immer wieder auf den Kopf ein, was bei den kleinen Krallen recht schmerzhaft, aber nciht verletzt enden konnte. Dann stieß er einen triumphierenden Gesang aus und flog wirklich wieder zu mir, ohne selbst irgendwie verletzt oder von irgendwelchen Sachen getroffen zu werden. Der kleine hatte Übung. Ich lächelte, doch es war kein Grund, meine Wahrnehmung wieder zu erleichtern. Ich sah Elsa an.
"Du scheinst Probleme mit deiner Fähigkeit zu haben. Vielleicht solltest du ein paar Leute fragen, ob sie dir helfen können. Die da auf der Bank zum Beispiel. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie was wissen. Ich geh wieder, tschau."
Und damit ging ich wirklich, denn ich stand auf und ließ mich von einem weiteren Passanten anrempeln. Die Nachwirkung war schließich, dass meine Fähigkeit sich auflöste und wir somit beide sichtbar waren. Den Fremden schnauzte ich aber an, er solle gefälligst besser aufpassen, wo er hinlief, dann ließ ich den erschrockenen Kerl zurück und ging mit Kuro die Themse entlang, natürlich nicht, ohne zu Abigail zu sehen und ihr ein unauffälliges Zeichen zu geben, dass sie mir folgen konnte, wenn sie wollte. Ich war bereit zu reden, nur nicht hier. Unbemerkt schlängelte ich mich durch die Menge, die sich an den Buden aufhielten, klaute hier und da ganze Portemonaies und blieb schließlich an einem vollkommen menschenleeren Teil der Themse stehen, wo einfach nur Ruhe war. Fairerweise blieb ich hierbei natürlich wahrnehmbar und fing an, die Beute zu sortieren. Die Kreditkarten, Ausweise und so endeten in einem einzigen Portemonaie, um sie später vielleicht nochmal nützlich zu machen, die leeren Geldtaschen konnte ich ebenso verkaufen und das Geld brauchte ich eh. Anschließend vertrieb ich mir dieZeit mit nachlesen, WEN ich da eigentlich alles bestohlen hatte udn nachdenken, was ich nun mit dem Zeug anfangen konnte.

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Elsa am Sa Feb 14, 2015 3:00 pm

Elsa

Unkonzentriert wischte ich mit der Hand durch das frostige Gras und malte so kleine Figuren hinein. Ich sah zu der süßen Amsel die auf der Schulter des anderen Mädchens saß. Der Vogel flog kurz auf den Kopf von Tom und dann zu Ishi zurück, die wieder zu Bewusstsein kam. Sie rat mir mit den Leuten auf der Bank zu reden und ging dann. Ich schaute ihr etwas veriwrrt hinterher. Auch Ice war verwirrt. Ich glaube er konnte sie nicht ganz leiden. Sie rempelte einen Mann an und verschwand dann in der Menschenmenge. Ein paar Sekunden schaute ich noch auf den Platz wo sie verschwunden war, dann drehte ich den Kopf wieder zum Fluss. Ein paar Leute blickten irritiert zu mir hin, weshalb ich wohl wieder sichtbar war. Ich stand auf und nahm Ice dabei auf den Arm. Misstrauisch schaute ich die Beiden bei der Bank an und ging dann. Zwischendurch kaufe ich noch einen HotDog und teilte ihn mit Ice.

----> Der Hidepark


_________________
Elsa | Begabte | 21 | Eis und Schnee | Ice (kleinwüchsiger Polarwolf)
avatar
Elsa

Anzahl der Beiträge : 65
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 15
Ort : Da wo es am kältesten ist..

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Ismene am Sa Feb 21, 2015 7:31 pm

Kuro’s kleines Köpfchen dreht sich in die Richtung, in der ich Ishi zuletzt gesehn hatte, nachdem sie und die Blonde verschwunden waren. Vermutlich waren sie immer noch genau dort und Kuro wusste es. Doch ich betrachte nur das Tier. Es schüttelt sich kurz bevor tatsächlich von meiner Handkante fliegt. Allerdings nur um sich auf Alains Kopf niederzulassen auf diesen mit seinen kleinen Beinen einzustampfen und an seinen Haaren zu rupfen als wolle er sich ein Nest aus ihnen bauen. Ich lache lauthals und sehe ihm hinterher, als er fortfliegt.
“Das hättest du eben nicht sagen sollen Alain. Das war ein Fehler. Kuro ist nicht dumm. Er versteht dich besser wei du denkst.”
Plötzlich sehe ich Ishi, die einen Passanten angerempelt hat und daher wieder sichtbar ist. Ich sehe, wie sie mir ein unauffälliges Zeichen macht, ihr zu folgen. Sofort springe ich auf. “Entschuldige Alain. Ich muss los. Mir ist noch etwas eingefallen. Pass nachher in der Zentrale auf. Tego ist nicht zu unterschätzen. Bis Bald.”
Ich laufe mit zügigen Schritten in die Richtung in die Ishi verschwunden ist. Zwischen den Leuten sehe ich sie immer wieder mal. Vermutlich klaut sie gerade einen Haufen Geldbörsen. Ich grinse. Dieses Mädchen ist einfach unglaublich. Leider komme ich nicht so gut durch die Menge wie sie, obwohl ich darin geübt bin. Doch hier bringt mir der kleine Trick Bewegungen erahnen zu können nichts denn beonders die Kinder renen Kreuz und quer. So dauert es fast zehn Minuten, bis ich Ishi endlich in einer ruhigen Ecke entdecke und auf sie zugehe.
“Scheinbar willst du mit mir sprechen Ishi. Hat Kuro dir meine achricht übermittelt oder hast du es selbst gehört?”, frage ich augenzwinkernd.

_________________
~~~~Abigail Gospers ~ schreibt violett~~~~
~~~~Katherine "Kate" Jones ~ schreibt orange~~~~
avatar
Ismene
Admin

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 09.06.14
Ort : Da wo die Musik am lautesten ist

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von . am So März 08, 2015 11:18 am

Ich bemerkte nur aus dem Augenwnkel, dass Abigail mir folgte, doch sie tat es. Jedoch dauerte es lange, bis sie kam. Ich hatte gerade angefangen, die Portemonaies nach Farben zu sortieren, nachdem ich fünf in die Themse geschmissen hatte, um dann zu entscheiden, dass die Dinger sich eindeutig nicht zum Steichenspiel eigneten. Gingen zu schnell unter. Nutzlos halt.
Ich sah nicht auf, als das Mädchen dann endlich hinter mich trat und mich fragte, ob Kuro es mir erzählt hätte oder ob ich es selbst gehört hätte. Ich lächelte leicht unterkühlt
"Berufsgeheimnis, tut mir leid.", meinte ich nur und nahm die nächstbeste Geldbörse in die Hand. Dann fiel mir etwas ein. Ich lächelte nun wirklich kalt und stopfte die Karten wieder in ihre Portemonaies.
"Unmengen an Portemonaies. Und rate mal, wie viel man an Finderlohn bekommen kann... Geld auf legalem Weg ist auch nicht schlecht, oder?"
Ich wusste, dass, wenn ich alle auf einmal an der selben Stelle abgab, es auffallen und man mich verdächtigen würde. Also musste ich geschickt vorgehen. Ich sah Abigail an und blieb bei dem Thema.
"Wo ist die nächste Polizeizentrale?"
Die Geldbörsen stopfte ich mir unter den Pulli und in seine Taschen, es fiel tatsächlich kaum auf und ich hatte schon vor längerer Zeit eine Technik entwickelt, die es mir erlaubte, Zeug unter meinem Pulli zu halten und dennoch nciht aufzufallen.
"Warte, ich weiß, wo sie ist. Willst du mitkommen? Dann können wir auf dem Weg reden."


Zuletzt von Akuma am Fr März 13, 2015 12:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Crowe am Do März 12, 2015 4:19 pm

Tja und weg war sie ist vielleicht auch besser so immerhin musste ich ja eigetlich schon längst im Hauptquartier Bericht erstatten, worauf ich natürlich wenig Lust aber so ist das nun mal man wird nicht gefragt ob man etwas möchte man bekommt nur den Befehl etwas zu tun und hat das dann auch gefälligst zu tun. Wie dem auch sei ich zuckte nur mit den Schultern und sah auf den Fluss hinaus. Es ist schon merkwürdig wie lange ich weg war Seufzend machte ich mich auf den Weg zum Hauptquartier und versuchte dabei die Trugbilder die ich immernoch sehen konnte zu ignorieren, langsam müsten die doch mal verschwinden.

---> Hauptquartier der Hunter

Crowe

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 30.10.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Ismene am Fr März 13, 2015 4:13 pm

Als ich mich Ishi nähere sehe ich im Wasser der Themse kleine, kreisförmige Wellen, die darauf hindeuten, dass sie soeben etwas ins Wasser geworfen haben muss.
Sie sieht auf, als sie mich bemerkt. Meine Frage beantwortet sie nicht, sondern sagt bloß, es sei ein Berufsgeheimnis. Ich muss einfach schon wieder grinsen. Es geht nicht anders. Unvermittelt fängt sie kalt an zu lächeln und stopft die meisten Karten wieder in die Portmonaies. Sie meint das seien ja Unmengen und das sie so gut Finderlohn kassieren könne. Geld auf legalem Weg sei ja auch nicht schlecht.
“In der Tat dürfte das ein hübsches Sümmchen geben, Ishi. Mal davon abgesehen, dass du sie ja vorher alle geklaut und ausgenommen hast. Aber was ist mit den Karten, die du noch in der Hand hast?”
Sie fragt nach der nächsten Poliziedienststelle, doch noch bevor ich ihr sagen kann, dasss diese nur drei Querstraßen von unserm momentanen Standpunkt entfernt ist, meint sie, sie wisse es doch schon. Ob ich mitkommen wolle.
“Ich komme gerne mit. Ich denke wir hätten durchaus das ein oder andere zu bereden.”, erwidere ich höflich.
<--- Polizeihauptzentrale City

_________________
~~~~Abigail Gospers ~ schreibt violett~~~~
~~~~Katherine "Kate" Jones ~ schreibt orange~~~~
avatar
Ismene
Admin

Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 09.06.14
Ort : Da wo die Musik am lautesten ist

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von . am So März 15, 2015 8:32 pm

Abigail grinste vor sich hin. Sollte mir recht sein, ich hatte ja auch kein Problem damit, dass sie sich amüsierte. Das taten viele Leute aus vielen Gründen. Sollten sie doch. Doch immerhin stimmte sie mir zu, dass das ganze eine Menge Geld eintreiben konnte.
"Ach, pfff. Da fragt ja niemand nach. DIe Leute ärgern sich nur, dass ihr Geld weg ist. Und die Karten hier... kann man auch locker verscherbeln. Man kennt Mittel und Wege.", erklärte ich. Natürlich würde ich die Dame nicht in alle Geheimnisse einweihen, das ging schon allein von der Ethik her nicht... oder so. Aber ein Schwarzmarkt war mehr als praktisch, nicht nur, um nutzlose Sachen zu entsorgen, die eh kein Schwein woanders verkaufte, da es zu auffällig war.
Mit einem 'Ich komme gerne mit. Ich denke wir hätten durchaus das ein oder andere zu bereden' ging Abigail schonmal vor und ich gab die losen Karten an Kuro weiter, welche sie mit sich nahm und davon flog. Die Leute vom markt kannten mich und miene Vögel schon, die würden das erledigen. Ich selbst folgte dem Mädchen einfach mal.
"Immer diese Leute, die so viel reden müssen."

tbc Polizeihauptzentrale City

_________________
Kohana | 18 | Hunter | keine Haustiere
Ishi | 18 | normale Begabte/Spionin der Hunter | Wanderfalke (Ien) + Amsel (Kuro)
Undine | 14 | Templerin | keine Haustiere
Josephine | unbekannt (30-34 Jahre) | Templerin | Igel (Spicy)
Feral | unbekannt | Templerin | Katze/Bruder (Alet)
Minerva Ceres Delicia | 18 Jahre | Mensch/Spezialeinheit | keine Haustiere
Jace Morgan | 19 Jahre | Mensch | keine Haustiere
avatar
.
Admin

Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 21.06.14
Alter : 20
Ort : Der Wald der Träume

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Themseufer

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten